Drucken Versenden    Teilen
 17.01.2014  

PepperMINT - Basics, Termine und News

PepperMINT steht für ein nachweislich erfolgreiches Unternehmensnetzwerk  zur Personalentwicklung  weiblicher Nachwuchsführungskräfte in Industrie- und industrienahen Dienstleistungsunternehmen.

Veranstaltungen 2016 / 2017

● 5. Kamingespräch

Thema:           „Die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage in
                           Deutschland und Europa – was jetzt zu tun ist“
Referent:       Wolfgang Clement, Wirtschaftsminister a.D.
Ort/Datum:    Merck Finck Privatbankiers Köln, 29. November 2016 - Pressemeldung

● PepperMINT -Cross-Mentoring 2016,

- Einführung und Matching am 11. Februar 2016 bei QSC AG
- Workshop und Networking am 19. Mai 2016 bei Atlas Copco Energas GmbH
- Workshop und Networking am 29. August 2016 bei INEOS Köln GmbH
- Finaler Workshop inkl. Evaluierung 25. Januar 2017

● PepperMINT -Cross-Mentoring 2017

Start mit Einführung und Matching: 31. März 2017

● VDE-Köln
Das Lungenfunktionslabor im St. Marien-Hospital Köln
27.10.2016, 16.30h
Anmeldung: info@VDE-Koeln.de
● VDE-Köln

Ein stabiles Stomnetz mit erneuerbaren Energien
10. November 2016, 18 Uhr bis ca. 20 Uhr in der IHK Köln
Anmeldung: info@VDE-Koeln.de

Argumente für PepperMINT



Warum brauchen Frauen PepperMINT?

Es gibt in der Industrie bzw. bei Industrie-Dienstleistern immer noch zu wenige Frauen in Führungspositionen. Das Programm-Angebot von PepperMINT ist daher darauf ausgelegt, die Voraussetzungen für mehr Frauen in Führung zu schaffen – und das mit Unterstützung männlicher und weiblicher Vorgesetzter der teilnehmenden Unternehmen.

 Frauen in Industrie-Unternehmen bzw. –Dienstleistungsunternehmen sind  bei Personalentwicklungs-Maßnahmen vielfach in der Minderheit, was Studien zufolge die Effizienz der Fortbildung reduziert. Deswegen kann das PepperMINT-Seminar-Angebot nur für Mitarbeiterinnen gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt. Beim Cross-Mentoring-Programm überwiegt erfahrungsgemäß die Zahl der männlichen Mentoren. Das hat u.a. den Vorteil, dass Kollegen, die sich diskriminiert fühlen, der Wind aus den Segeln genommen wird.

 Zielgruppe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

• Mitarbeiterinnen mit Führungspotenzial bzw. mit Erfahrung als
   Gruppen-, Team- oder Projektleiterin
• Mitarbeiterinnen mit Ausbildungs- oder Hochschulabschluss aller
   Fachrichtungen
• Mitarbeiterinnen aus Vertrieb, Marketing, Finanzwesen, Produktion oder
   Entwicklung
• Abteilungsleiter und Abteilungsleiterinnen aus allen Unternehmens-
   Bereichen


Warum entscheiden sich Unternehmen für PepperMINT?

Weil sie das Ziel verfolgen,

Mitarbeiterinnen mit Aufstiegspotenzial für Führungsaufgaben zu qualifizieren.
dem zunehmenden Fach- und Führungskräftemangel in naturwissenschaftlich-technischen Berufen mit einer differenzierten Personalpolitik zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit zu entgegnen.
wirtschaftlichen Erfolg durch gemischte Führungsteams sicherzustellen.
dem Unternehmen Vorteile als attraktiver Arbeitgeber im Wettbewerb um die Besten auf dem Arbeitsmarkt zu schaffen.
das Netzwerk für den Erfahrungsaustausch/Benchmark zur Implementierung ähnlicher Personalentwicklungs-Maßnahmen zu nutzen.

A propos Frauenquote

Unternehmen können PepperMINT als Nachweis für die Erreichung von Zielgrößen in punkto Frauenquote einsetzen. Außerdem können sie sich dem Zugzwang seitens Lieferanten und Kunden entziehen. Speziell öffentlich-rechtliche und ausländische Firmen drängen immer mehr auf eine nachweisliche Diversity-Politik. 


Und was bietet PepperMINT?

Ein Cross-Mentoring-Programm mit einer Laufzeit von einem Jahr  und darauf aufbauend Zielgruppen-affine Führungsentwicklungs- und Management-Seminare für Mitarbeiterinnen des Netzwerks. Die Seminare wurden nach modernen Trainings-Standards entwickelt und  permanent auf Basis von Feedbacks weiterentwickelt. Das Coaching-Angebot richtet sich an (zukünftige) Führungskräfte.



Und was ist anerkannt gut an PepperMINT?

1. Förderung unternehmensübergreifender  
    Erfahrungen und Kontakte durch Cross-Mentoring
    und wechselnde Zusammensetzung der Seminar-
    Gruppen
2. Seminarblöcke à 2 Tagen mit  Zielgruppen affinen
     Inhalten
3. Kleine Seminargruppen (max 8 Teilnehmerinnen)
     fördern individuelle Gestaltung
4. Trainer und Trainerinnen mit unterschiedlichem Background und Profil pro
    Seminarblock
5. Das Seminar- und Mentoring-Angebot für die Zielgruppe wurde und wird
    permanent weiterentwickelt



Interessiert? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

Karin Bäck, PepperMINT-Leitung
c/o Career-Women in Motion e.V.
Tel. 0221-16849266
Mobil 0173 - 2805634
Mail baeck@peppermint-koeln.de


 

Suche
PepperMINT - Netzwerk der Metropolregion Rheinland

Der Vorteil für teilnehmende Unternehmen:

Zugewinn an Synergien, Prestige, Wettbewerbssicherung sowie Erfolg mit hoch motivierten Mitarbeiterinnen. 

Der Vorteil für Mitarbeiterinnen:

Zugewinn an Selbstvertrauen und Motivation, Führungsaufgaben zu übernehmen.





PepperMINT unterstützt


Kooperationen mit Fachverbänden


Akzeptanzoffensive der Industrie in der Wirtschaftsregion Köln



Web de Cologne e.V. - Online-Valley entlang der Rheinschiene





Verband der Elektrotechnik Elektronik Informations-technik e.V. - Engagement für Frauen in MINT-Berufen





Verband der Internetwirtschaft e.V.

Führungsentwicklungs-Seminare und Cross-Mentoring
© Fotolia
© Fotolia

PepperMINT bietet mit seinem Cross-Mentoring- und Seminar-Angebot die Chance, eigene Neigungen, Talente und Potenziale zu erkennen und zu schärfen. 

Die Tandems des Cross-Mentoring-Programms sind überwiegend gemischt. Sowohl Mentees als auch Mentorin oder Mentor profitieren vom Blick über den Tellerrand und neuen Erfahrungen sowie Impulsen.

Die Führungsentwicklungs-Seminare enthalten die Blöcke: Persönlichkeit, Verhalten und Wissen

Neues Seminar-Angebot:

Change Management
Social Media Management
Interkulturelles Management
Management internationaler Teams

Downloads
Pressemeldungen
Projekt-Förderer, Partner und Träger

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Das Projekt PepperMINT wurde gefördert im Rahmen der Bundesinitiative „Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft“ (www.bundesinitiative-gleichstellen.de).

Die Stadt Köln, die IHK Köln und der Wirtschaftsclub Köln unterstützen das Projekt als Kooperationspartner.

Projektträger ist Career-Women in Motion e.V..





© Header: Fotolia / Karin + Uwe Annes
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Unternehmensnetzwerk der Metropolregion Rheinland
© 2016 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.