Drucken Versenden    Teilen
 09.11.2015  

Change Management - Konstruktiver Umgang mit Veränderungssituationen

In diesem Seminar werden Sie eintauchen in die Welt der Veränderung. Hier geht es darum die strukturellen und psychologischen Grundmuster zu verstehen und wirkungsvolle Change-Strategien für Projektleiter und Führungskräfte zu entwickeln. Dabei werden wir die Anforderungen an die eigene Rolle, als Change Agentin reflektieren und eigene Verhaltensmuster analysieren.

Ursula Vranken, IPA Geschäftsführerin, Copyright: IPA
Ursula Vranken, IPA Geschäfts­führerin

Typische Reaktionsmuster von Menschen in Veränderungs- und Konfliktsituationen sowie die Möglichkeiten zur Einbindung von Betroffenen stehen ebenfalls im Focus dieses Seminars.

Wir beschäftigen uns mit der Entstehung und den Ursachen von Widerständen in Veränderungsprozessen und identifizieren

mögliche Frühwarnsignale.

Sie lernen Methoden und Instrumente zum konstruktiven Umgang mit Konflikten kennen und erhalten Anregungen zur Gestaltung von Veränderungsprozessen in Ihrem konkreten Umfeld.

Inhalte:

• Psychologische Reaktionsmuster in Veränderungssituationen
• Voraussetzungen für das Initiieren von Veränderungsprozessen
• Häufige Erscheinungsformen von Widerstand und deren
   Frühwarnsignale
• Aufspüren und Analysieren von Einwänden, Bedenken
   und Widerständen in Gruppen
• Interventionsstrategien im Umgang mit Widerstand
• Kommunikationsstrategien für den Umgang mit Verweigerern
• Planungs-  und Gestaltungselemente von Veränderungen
• Die Rolle der Führungskraft als Veränderungsmanager


Seminarleitung:
Ursula Vranken, IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen der PepperMINT-Netzwerkunternehmen ab 2012

Seminardauer, -ort:
2 Tage, Köln

Teilnehmerzahl:
max. 8, min. 5 Teilnehmerinnen

Infos und Anmeldung:
seminar@peppermint-koeln.de


 

Suche
PepperMINT - Seminare und Cross-Mentoring
.


PepperMINT bietet mit seinem Cross-Mentoring- und Seminar-Angebot die Chance, eigene Neigungen, Talente und Potenziale zu erkennen und zu schärfen. 

Die Tandems des Cross-Mentoring-Programms sind überwiegend gemischt. Sowohl Mentees als auch Mentorin oder Mentor profitieren vom Blick über den Tellerrand und neuen Erfahrungen sowie Impulsen.

Die Führungsentwicklungs-Seminare enthalten die Blöcke: Persönlichkeit, Verhalten und Wissen

Neues Seminar-Angebot:

Change Management
Social Media Management
Interkulturelles Management
Management internationaler Teams

Vorteil unseres Seminar-Angebots:
Max. 8 Teilnehmerinnen pro Seminar und das mit Kolleginnen aus unterschiedlichen Unternehmen des PepperMINT-Netzwerks.

Cross-Mentoring - im Tandem zum Erfolg


Die Vorteile von Cross-Mentoring: Die Tandems agieren auf neutralem Boden,  Mentor und Mentee profitieren vom Kennenlernen der jeweils anderen Unternehmensstruktur, Zugang zu einem größeren Netzwerk mit Gleichgesinnten.

Kooperationen mit Fachverbänden


Akzeptanzoffensive der Industrie in der Wirtschaftsregion Köln



Web de Cologne e.V. - Online-Valley entlang der Rheinschiene





Verband der Elektrotechnik Elektronik Informations-technik e.V. - Engagement für Frauen in MINT-Berufen





Verband der Internetwirtschaft e.V.

Projekt-Förderer, Partner und Träger

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Das Projekt PepperMINT wurde gefördert im Rahmen der Bundesinitiative „Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft“ (www.bundesinitiative-gleichstellen.de).

Die Stadt Köln, die IHK Köln und der Wirtschaftsclub Köln unterstützen das Projekt als Kooperationspartner.

Projektträger ist Career-Women in Motion e.V..





© Header: Fotolia / Karin + Uwe Annes
 
Webhosting, Domains und VServer von Host Europe
Unternehmensnetzwerk der Metropolregion Rheinland
© 2017 Career-Women in Motion e.V.  Alle Rechte vorbehalten.